Dienstag, 17. Dezember 2013

Anleitung Stiftemäppchen

Oh da ist sie schon... 

... die ruhige Minute. 

Hier also nun wie versprochen die Anleitung für das Stiftemäppchen:

Das benötigst du:

- Schere
- Nähmaschine
- Garn in passender Farbe
- 2 verschiedene Baumwollstoffe 
- ein Blatt Paper in DinA 4
- Gummiband (mindestens 30 cm)
- (beziehbaren) Knopf
- einen Haushaltstuch (unbenutzt! - gibt es bei jedem Discounter)
  

 Im 1. Schritt aus 2 verschiedenen Baumwollstoffen und dem Haushaltstuch 3 DinA-4 große Stücke ausschneiden. 


Wer möchte kann jetzt in einem oberen Drittel des Außenstoffes Verzierungen anbringen. Ich habe mich für ein Herz entschieden, welches ich hinter den Außenstoff legen und von außen annähen möchte. 

Hierfür den Außenstoff in der Länge falten (an der Stelle, an der der Mittelpunkt des Motivs sein soll). 
Hinweis: Diese Art geht nur bei spiegelgleichen Motiven!

Nun mit die eine Hälfte des Motivs aufzeichnen.
 

Und mit der Zackenschere ausschneiden. 

ein deutlich größeres Baumwollstoff-stück und ein ebenso großes Stück Haushaltstuch hinter die Öffnung legen und mit Stecknadeln befestigen. 

Vorsichtig mit der Nähmaschine drum rum nähen.


Überflüssiges Material vorsichtig abschneiden. Dabei nicht den Oberstoff verletzen!

Nun alle 3 Stoffstücke so aufeinander legen:
1. Haushaltstuch
2. mit linker (unschöner) Seite Futterstoff darauf
3. mit rechter Seite Oberstoff auf Futterstoff


An der unteren Kante (Nicht an der Kante der Taschenklappe mit Verzierung!) einmal Nähfüßchenbreit (ca. 0,7 cm) zusammen nähen. Dabei in der Mitte eine ca. 6-10 cm große Öffnung zum Wenden lassen.

 Jetzt an der genähten Kante umfalten und gut bügeln - die offenen Kanten dabei nach innen klappen. 


Die Höhe der Tasche definieren und dementsprechend umschlagen. Dafür die gerade gebügelte Kante nach oben in Richtung Taschenklappe ziehen. Was an Oberstoff jetzt nicht zu sehen ist, ist später die Klappe. 

Den Futterstoff auch noch nach oben schlagen, so dass Außen und Futterstoff der Klappe direkt aufeinander liegen. 
In der Mitte der Klappe den Gummi anbringen (mit der Schlaufe nach ihnen!)

Einmal drum herum nähen - dabei die gefaltete Öffnungen "unten" aussparen. Also nur die offenen Kanten bei denen Baumwollstoffe aufeinander liegen zusammen nähen. Keine Öffnung lassen!

Wenden und den Gummi einmal um das zugeklappte Mäppchen ziehen - den Punkt an dem der Knopf angenäht werden muss mit einem Kugelschreiber markieren. 

Knopf annähen.

Befüllen,
verschließen...

 ... und über das Ergebnis freuen :)

Achja: und einen Kommentar hinterlassen :)

Liebe Grüße
Mirjam

Hinweis: Diese Anleitung ist für den privaten Gebrauch bestimmt. Genähte Einzelstücke dürfen bis zu einer Anzahl von 10 verkauft werden.

Kommentare:

  1. Super Anleitung! Vielen, vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  2. Das Mäppchen ist superschön. Danke für die Anleitung :).
    LG ella

    AntwortenLöschen
  3. Da mache ich mich direkt mal dran. Vielen Dank

    AntwortenLöschen