Montag, 16. September 2013

Schnullertasche nähen - Für Anfänger



Diese Schnullertasche ist praktisch, 
super einfach zu nähen und damit ideal geeignet für Nähanfänger. 
Sollten trotzdem Fragen auftauchen, schreibt einfach einen Kommentar unten drunter :)

Viel Spaß beim Nachnähen! :)

------------------------------------------------------------
Du benötigst:

  •  2 unterschiedliche Stoffe
  • Gummiband (min. 30 cm)
  • Sicherheitsnadel
  • Kordelstopper
  • Kordelende 
 ------------------------------------------------------------
 

 


1. Schritt:
 
Mit Hilfe des Schnittmusters 2 Stoffstücke ausschneiden
 ------------------------------------------------------------

2. Schritt:
 
Rechts auf Rechts (Rechts = schöne Seite) aufeinander legen
 ------------------------------------------------------------

3. Schritt:
 
Die langen Seiten mit Stecknadeln aneinander befestigen
 ------------------------------------------------------------
4. Schritt:
 
 Nähfüßchenbreit die Stoffstücke aneinander steppen.
Stichlänge: 3
 ------------------------------------------------------------

5. Schritt:
 
 Den Stoff wie im Bild aufeinander legen.
  ------------------------------------------------------------

6. Schritt:
 
 Die Nahtzugaben auf beiden Seiten auseinander bügeln.
  ------------------------------------------------------------
 
7. Schritt:
 
 Die kurzen Seiten aneinander steppen. 
Dabei an einer Seite eine Wendeöffnung von ca. 5 cm lassen.
  ------------------------------------------------------------
 
8. Schritt:
 
Die Ecken abschneiden.
  ------------------------------------------------------------


9. Schritt:
 
 Durch die Wendeöffnung wenden und die Ecken mit einem langen stumpfen Gegenstand (z.B. Schere) heraus drücken. 
  ------------------------------------------------------------
10. Schritt:
 
 Wendeöffnung einklappen und das ganze Teil bügeln.
  ------------------------------------------------------------
11. Schritt:
 
 Den oberen Rand (das Stoffteil in dem KEINE Wendeöffnung ist!) ca. 2 cm umbügeln.
  ------------------------------------------------------------

12. Schritt:
 
 Knapp absteppen (ca. 2 mm Abstand zur Kante)
  ------------------------------------------------------------
 
 So sollte es jetzt aussehen :)
  ------------------------------------------------------------

13. Schritt:
 
Das Stoffteil falten, so dass es wie auf dem Bild aussieht und die Kanten übereinander liegen.
Optional kann jetzt ein kurzes Stück doppelt gelegtes Gurtband angebrach.
Das Ganze mit Stecknadeln fest stecken.
  ------------------------------------------------------------
14. Schritt:
 
 Ab der Naht beginnen den Beutel zusammen zu nähen. 
Unbedingt Vernähen!!
  ------------------------------------------------------------

15. Schritt:
 
 An einem Ende des Gummibandes die Sicherheitsnadel befestigen.
  ------------------------------------------------------------


16. Schritt:
 
 Sicherheitsnadel durch den Tunnel ziehen. Dabei mit der rechten Hand die Nadel festhalten und mit der Linken den Stoff darüber raffen. Dann mit der linken den vorderen Teil festhalten und mit der rechten den Stoff nach hinten ziehen. 
Das Ganze widerholen, bis die Nadel am anderen Ende heraus kommt. 

  ------------------------------------------------------------
17. Schritt:
 
 Den Kordelstopper gedrückt halten und jeweils rechts und links die Gummikordel mit drehenden Bewegungen durch die Löcher Stecken. 
Hinten ein Stück heraus ziehen.
  ------------------------------------------------------------
18. Schritt:
 
 Die beiden Gummibänder durch das Kordelende stecken.
  ------------------------------------------------------------

19. Schritt:
 
 Zusammen klappen.
  ------------------------------------------------------------

Fertig ist die Schnullertasche :)
 
Ich freue mich über Kommentare und Bilder eurer Ergebnisse. 
(Sie werden dann unterhalb dieses Beitrags eingefügt)
  ------------------------------------------------------------






Kommentare:

  1. Schön gemachte Anleitung! Bissl vergrößert sicher auch als Turnbeutel oä verwendbar...

    LG Biggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - mit einer Baumwollkordel ginge das bestimmt :)

      Liebe Grüße
      Mirjam

      Löschen